5 Tipps für aktive Herbstferien

5 Tipps für aktive Herbstferien

Neu starten
Kopiert!

Die Herbstferien im Oktober sind die letzte Chance noch einmal richtig zu entspannen, bevor der Weihnachtsstress beginnt. Auch wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, so manch ein goldener Herbsttag wird uns Ende Oktober doch noch beschert und wir können die letzten Sonnenstrahlen genießen. Deshalb sollten die freien Tage keinesfalls nur auf der Couch verbracht werden. Wir stellen Ihnen fünf aktive Alternativen vor.

1. Pilze sammeln in der Natur

Foto: Stocksnap

Herbstzeit ist Pilzzeit! Ausgestattet mit Korb und Ratgeber ist ein Ausflug in die Pilze im Oktober eine wunderbare Sonntagsbeschäftigung, die nicht nur viel Bewegung fordert, sondern auch einen genauen Blick und Wissen rund um Lamellen und Schwämme. Vor der Zubereitung der Ausbeute sollte jedoch genau geprüft werden, ob die gesammelten Pilze auch wirklich verzehrbar sind.

2. Kurzurlaub nach Brandenburg: Tropical Island

Foto: Tropical Island

Wenn uns dann doch das Herbstwetter im Stich lässt, aber ein Urlaub Richtung Süden nicht mehr drin ist, empfehlen wir dringend einen Ausflug nach Brandenburg. Hier wurde mit dem Tropical Island ein riesiges, tropisches Badeparadies geschaffen, das einem Trip an die Südsee echte Konkurrenz macht. Wer weiter anreisen muss und den Spaß trotzdem in vollen Zügen genießen möchte, kann hier sogar übernachten.

3. Bowling spielen gehen

Foto: Stocksnap

Steel

Keine Buttons. Kein konstantes Überprüfen auf dem Smartphone. Das kleine analoge Zifferblatt zeigt Ihnen regelmäßig …
Entdecken Sie mehr

Es gibt Aktivitäten, die man sich regelmäßig vornimmt, aber doch nie macht – beispielsweise Bowling. Trotz guter Stimmung und viel Bewegung, macht Bowling im Sommer doch nicht so recht Spaß – für den Herbst ist der Kugelsport allerdings die perfekte Beschäftigung, sollte draußen Sturm und Regen wüten. Das Beste: Umso größer die Gruppe, desto mehr Spaß macht das Ganze!

4. Drachen steigen lassen

Foto: Stocksnap

Binge-Watching der lieblings Netflix-Serie, weil draußen starker Wind geht? Von wegen! Endlich ist es wieder an der Zeit, den Drachen aus dem Keller zu holen und raus aufs Feld zu gehen. Neben viel Bewegung ist auch hier ein gewisses Maß an Technik gefragt. Nicht nur Kinder kommen dabei auf ihre Kosten!

5. Radtour durch die Herbstlandschaft

Foto: Stocksnap

Bevor der Drahtesel wieder winterfest gemacht in den Keller oder Dachboden wandert, hat auch er sich eine letzte große Runde verdient. Warm eingepackt, macht die Radtour auch im Herbst viel Spaß, vor allem wenn sich die Sonne doch noch einmal blicken lässt. Inspiration für schöne Strecken, die sowohl zum Joggen als auch zum Radfahren genutzt werden können, finden Sie hier.

 

Egal ob Indoor oder Outdoor, die Herbstferien sollten noch einmal dazu genutzt werden, sich auszupowern, bevor der lange Winter kommt. Bei allen Aktivitäten ein perfekter Begleiter: Die Nokia Steel. Die smarte Fitnessuhr trackt ihre Bewegungen Schritt für Schritt genau.

Was sind ihre liebsten Unternehmungen im Herbst? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Loading Article...