Lucile Woodward spricht sich für die sanfte Kurve aus

Lucile Woodward spricht sich für die sanfte Kurve aus

Inspirationen
Kopiert!

Nein, mit Rubens oder irgendwelchen bizarren neuen Theorien hat das nicht unbedingt etwas zu tun. Es geht einfach darum, das Abnehmen mit anderen Augen zu betrachten. Lucile Woodward, Botschafterin für Withings und zertifizierte Fitness- und Ernährungsberaterin, erzählt uns von ihrer neuen Entdeckung und wie sich ihr Leben dadurch geändert hat.

„Es fing mit einer allgemeinen Erkenntnis an: Diäten und schnelles Abnehmen bringen auf Dauer gar nichts.“ Studien zeigen immer wieder, dass fast 95 % der Personen, die mit einer Diät abnehmen, innerhalb von zwei Jahren so zunehmen, dass sie ihr altes Gewicht erreichen oder sogar überschreiten.

Diäten funktionieren nicht

„Diäten funktionieren nicht. Oder zumindest nur in Ausnahmefällen. Und trotzdem lassen wir uns immer wieder auf die vermeintliche schnelle Lösung ein … Die Botschaften, die uns umschwirren, sind radikal und haben mit der Realität nicht viel zu tun. Wirkliche Veränderungen, ob zum Guten oder zum Schlechten, brauchen einfach Zeit.“

Dafür ist es essenziell, seine Gewohnheiten entsprechend zu ändern und sich kontinuierliche und realistische Ziele zu setzen. „Wir kennen alle jemanden – vielleicht sind wir es sogar selbst – der wie wild angefangen hat zu trainieren und nach drei Monaten das Handtuch geworfen oder sich beim Sport verletzt hat. Man muss sich auf ein gesundes Maß konzentrieren. Wenn man zum Beispiel noch nie trainiert hat, sind vier Kilometer innerhalb einer Woche ein ganz tolles Ziel. Man erreicht es problemlos und kann dann Schritt für Schritt anspruchsvoller werden.“

Körpergedächtnis

Natürlich ist das Gewicht letzten Endes nur eine Zahl, aber man sollte es im Auge behalten. „Es ist wichtig, sich einmal pro Woche oder wenigstens zweimal pro Monat zu wiegen. Man kann es ein bisschen mit dem Zähneputzen vergleichen. Man lernt sich besser kennen, man macht sich nichts vor und bemerkt eventuelle Abweichungen. Man kann im Voraus planen. Regelmäßiges Wiegen ist wichtig, man muss es aber auch nicht übertreiben.“ Und wenn mich mein Gewicht nun deprimiert? „Es hilft einfach, sich besser kennenzulernen und die Verantwortung selbst in die Hand zu nehmen.“

Die Angst vor dem Wiegen ist nicht ungewöhnlich und wird von unerreichbaren Idealen geschürt. Wenn Sie verstehen, wie Ihr Gewicht aufgebaut ist, können Sie etwas gegen diese Angst tun. „Wenn Sie abnehmen möchten, ist es wichtig, sich nicht nur auf das Gewicht zu versteifen, vor allem wenn die Abnahme der Gewichtskurve zunächst minimal ist. Die Veränderungen von Körperfett und Muskelmasse sind viel bedeutender als das Gewicht allein. Auch wenn es so aussieht, als würde die Entwicklung stagnieren, ist das nicht unbedingt so. Die Veränderungen erfolgen stufenweise. Selbst wenn das Gewicht eine Zeit lang gleich bleibt, registriert der Körper bereits das neue Gewicht und richtet Fett- bzw. Muskelmasse entsprechend neu aufeinander aus.“

Was nützt eine Online-Waage?

Wenn die Waage uns coachen und nicht beurteilen soll, wozu dann eine Online-Waage? „Mein Begleiter ist die Body Cardio. Sie hilft mir auf verschiedene Arten. Zunächst die Körperzusammensetzung: Ich kann mich unabhängig von meinem Gesamtgewicht auf die Entwicklung meiner Körperfett- und Muskelmasse konzentrieren. Und gerade wenn man Sport treibt, ist auch der prozentuale Wasseranteil sehr wichtig, man muss unbedingt genug trinken.“

Alle Withings-Waagen messen den BMI und können sich kabellos mit der kostenlosen Health Mate-App über WLAN oder Bluetooth synchronisieren. „So kann ich problemlos meine Gewichtskurve und auch noch die meines Partners im Auge behalten. Innerhalb der Familie ist das super für die Planung der Mahlzeiten. Mit der Timeline kann man den Überblick behalten und die Fortschritte in ihrer Gesamtheit verstehen.“

Eine sanfte Kurve

Und was nehmen wir mit ins neue Jahr? „Nach 12 Jahren in meinem Job hat sich mein Blick auf das Abnehmen radikal verändert.“ Eine schnelle Gewichtsabnahme bedeutet eigentlich immer eine ebenso schnelle Zunahme im Anschluss. Erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und wie Sie sich viel unnötigen Stress ersparen.

„Ihr Körper hat sich auf Ihr aktuelles Gewicht eingestellt und reguliert sich auf eine komplexe Art und Weise. Nicht weiter zuzunehmen ist ein gutes mittelfristiges Ziel und ein Garant für den langfristigen Erfolg. Halten Sie sich einfach an die sanfte Gewichtskurve!“ Das wünschen wir Ihnen 2019.

Wir danken Lucile für das exklusive Gespräch. Nutzen Sie unser Angebot „Neues Jahr, neues Ich“ noch bis zum 27. Januar.

———————————————————————

Vom 14. bis 20. Januar finden Sie unsere Mission Neujahrsvorsätze auf Facebook und Twitter. Hier packen wir gemeinsam Probleme beim Sport und beim Abnehmen an!

Steel HR

Steel HR misst automatisch Herzfrequenz, Schlaf und mehr als zehn Aktivitäten, ist wasserdicht und hat eine Batterielau…
Entdecken Sie mehr

In dieser Woche auf dem Programm:

  • Vorurteil: Sport macht schlank!
  • Bleiben Sie den ganzen Januar über motiviert ❄️
  • Der Mythos von den schweren Knochen
  • Welcher Sport bei welchen Beschwerden
  • Wie Sie sich im Fitnessstudio anmelden und auch wirklich hingehen …
  • Welcher Sport eignet sich am besten für Sonntage?
Loading Article...