Wie kann Ihr Stoffwechsel am besten in die Gänge gebracht werden?

Wie kann Ihr Stoffwechsel am besten in die Gänge gebracht werden?

Bewegen
Kopiert!

Sie denken, dass Ihre überflüssigen Pfunde mit Ihrem Stoffwechsel zusammenhängen? Erfahren Sie hier, welche Rolle der Stoffwechsel im Zusammenhang mit einer Gewichtsabnahme spielt. Wir verraten Ihnen auch, ob es Getränke oder Lebensmittel gibt, die den Stoffwechsel ankurbeln, und wir prüfen, ob ein langsamer Stoffwechsel in die Gänge gebracht werden kann.

Was ist der Stoffwechsel?

Der Begriff „Stoffwechsel“ wird häufig synonym verwendet mit „Grundumsatz“, womit die Anzahl der Kalorien bezeichnet wird, die der Körper im Ruhezustand verbrennt. Je höher der Grundumsatz, desto mehr Kalorien verbrennt Ihr Körper und desto einfacher nehmen Sie ab. Mit anderen Worten: Der Stoffwechsel ist der Grund, warum manche Menschen mehr essen können und trotzdem nicht dick werden – sie müssen mehr Kalorien zu sich nehmen, um ihr Gewicht zu halten. Warum der Stoffwechsel mancher Menschen schneller arbeitet als jener anderer hat viele Gründe. Alter, Geschlecht, Gene und Körpergröße: Das alles spielt eine entscheidende Rolle in Bezug auf die Stoffwechselgeschwindigkeit.

Kann Ihr Stoffwechsel Ihnen beim Abnehmen helfen?

Die Meinungen zur Rolle des Stoffwechsels bei der Gewichtsabnahme und -zunahme sind sehr verschieden. Der Stoffwechsel hat mit Sicherheit einen Einfluss auf den Gewichtsverlust, ist jedoch nicht der einzige Faktor. Andere wichtige Faktoren sind Ernährung, Stress, Schlaf und Bewegung. Alles in allem kann davon ausgegangen werden, dass man bei einer körperlich fitten Person eher annehmen kann, dass es sich um einen aktiven, gesunden Menschen handelt als bei einer Person, die nicht fit ist.

Dabei gibt es jedoch auch Ausnahmen, wenn die Ursache für eine übermäßige Gewichtszunahme beispielsweise ein medizinisches Problem ist, wie eine Schilddrüsenunterfunktion oder das Cushing-Syndrom, wobei diese Probleme jedoch relativ selten sind.

Kann man den Stoffwechsel ankurbeln?

Der Stoffwechsel wird größtenteils von den Genen bestimmt, was bedeutet, dass man keinen großen Einfluss darauf hat. Trotzdem gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um ein paar zusätzliche Kalorien zu verbrennen und fit zu bleiben:

  1. Regelmäßiger Sport. Cardiotraining erhöht den Kalorienverbrauch und bringt Ihren Stoffwechsel dazu, schneller zu arbeiten. Gestalten Sie Ihr Training abwechslungsreich, basierend auf einer Kombination aus hochintensiven Aktivitäten wie Kampfsport, Sprinten und Strongman-Läufe, anstatt Ihren Körper mit stabilen Belastungssportarten wie Radfahren oder Joggen überzubelasten.
  2. Krafttraining. Muskeln verbrennen mehr Kalorien als Fett, weil es sich dabei um stoffwechselaktives Gewebe handelt, weshalb es eine gute Strategie ist, die Muskelmasse basierend auf Krafttraining aufzubauen und auf diese Weise mehr Kalorien zu verbrennen und abzunehmen. Die Muskeln können sowohl durch Gewichtheben als auch hochintensive Übungen aufgebaut werden. Aus Studien geht hervor, dass High-Intensity Interval Training (HIT/Hochintensitätstraining) den Stoffwechsel bis zu 48 Stunden lang ankurbeln kann, wobei die metabolische Nachverbrennung fraglich ist.
  3. Gesunde Ernährung. Eine fettarme Ernährung mit vielen Ballaststoffen und komplexen Kohlenhydraten (Obst, Gemüse und Körner) ist eine gute Strategie, um Gewicht zu verlieren. Sie sollten auch proteinreiche Lebensmittel auf Ihren Speiseplan setzen. Aus Untersuchungen geht hervor, dass Protein die Stoffwechselrate um 15-30 % steigern kann (ein Prozentsatz, der im Vergleich zu Fetten und Kohlenhydraten positiv abschneidet). Zudem konnten Untersuchungen zeigen, dass Personen, die ihre Ernährung zu 30 % auf Protein basieren, im Allgemeinen täglich rund 441 Kalorien weniger zu sich nehmen, woraus man schließen kann, das eine proteinreiche Ernährung appetitzügelnd wirken kann.
  4. Schlaf. Im Rahmen von Studien konnte herausgefunden werden, dass Menschen, die weniger als 8 Stunden pro Nacht schlafen, einen Leptinspiegel – das Hormon, das Hungergefühl und Energieverbrauch reguliert – haben, der 15,5 % niedriger ist. Wer demnach viel in die Traumwelt übergleitet kann sich sicher sein, dass der Stoffwechsel in Bestform ist.

Body+

Body+ ist eine WLAN-Personenwaage zur hochpräzisen Messung des Gewichts und der vollständigen Körperzusammensetzung.
Entdecken Sie mehr

Gibt es bestimmte Nahrungsmittel oder Getränke, die den Stoffwechsel antreiben?

Viele Versprechen von stoffwechselstimulierenden Lebensmitteln konnten bisher nicht nachgewiesen werden. Eine Ausnahme bilden beispielsweise Algen – eine gute Quelle für Jod, ein Mineralstoff, der für die einwandfreie Funktionsweise Ihrer Schilddrüse sorgt – empfehlenswert für Menschen, die ihren Stoffwechsel auf Trab halten möchten. Bestimmte Gewürze wieIngwer oder Cayennepfeffer können auch beim Verbrennen zusätzlicher Kalorien helfen.

Zudem gibt es verschiedene stoffwechselstimulierende Getränke, die es sich lohnt zu entdecken. Grüntee und Oolong können den Stoffwechsel um bis zu 5 % steigern und dabei gleichzeitig das in Ihrem Körper gespeicherte Fett in Fettsäure verwandeln, sodass die Fettumsatzrate gesteigert wird. Kleine Enttäuschung, die wir hier jedoch erwähnen möchten: Einige Forscher sind nicht von der Wirkung von Grüntee auf einen Gewichtsverlust überzeugt.

Wasser ist eine sehr gute Wahl für alle, die abnehmen möchten. Aus Untersuchungen geht hervor, dass Wasser das Potential hat, den Stoffwechsel vorübergehend zu steigern und dabei den Energieverbrauch um etwa 24 % zu steigern, was bedeutet, dass Wassertrinken möglicherweise auch den Ruhestoffwechsel ankurbeln kann. Und bevor Sie jetzt freudestrahlend eine Dose Cola Light aufspritzen lassen, möchten wir hier noch einmal unterstreichen, dass wir dabei von gutem altem purem Wasser sprechen, denn die Zusammensetzung von kalorienfreien Getränken ist nicht dieselbe, wie aus unserem ausgezeichneten Artikel zu diesem Thema Water For Weight Loss (Wasser zum Abnehmen) hervorgeht.

Letztendlich ist die Wirkung dieser stoffwechselstimulierenden Lebensmittel und Getränke fraglich, auch wenn sie kurzfristig den Stoffwechselumsatz anregen können.

 

Fazit?

Die Stoffwechselrate hat zwar Einfluss auf das Gewicht, es handelt sich jedoch nur um einen Aspekt. Auch andere Faktoren, wie Ernährung und Sport sind wichtig oder sogar wichtiger. Die beste Strategie, um gesund zu bleiben ist … Trommelwirbel … eine gesunde Ernährung und regelmäßiger Sport. Vielleicht sollten wir diese Art von Artikel das nächste Mal einer Mutter überlassen …? Nein, jetzt wieder ernst: Bitte konsultieren Sie zunächst Ihren Arzt, bevor Sie ein neues Trainingsprogramm starten.

Withings

At Withings, we make a range of products that empower people to make the right decisions for their health. Our award-winning connected devices are known for personalization, cutting-edge design, and ease of use, allowing anyone to measure, monitor, and track what matters via seamless connection to the free Health Mate app available for iOS & Android.
Loading Article...