Verbessert Musik Ihr Workout?

Verbessert Musik Ihr Workout?

Bewegen
Kopiert!

Kann Musik Sie wirklich dazu anregen, härter zu trainieren? Erfahren Sie mehr über die Vorteile, wenn Sie während des Trainings energiereiche Musik hören.

In den letzten zehn Jahren gab es eine bemerkenswerte Anzahl an Studien zum Thema Musik beim Sport. Viele Leute würden nicht im Traum daran denken, ohne Kopfhörer joggen zu gehen. Die vom Trainer ausgewählte Playlist kann über den Erfolg eines Trainingskurses entscheiden. Aber die Gründe, warum Musik und Sport so gut zusammen funktionieren, waren nicht immer bekannt. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, wie der richtige Beat Ihre Leistung steigern kann.

Musik lenkt ab (im positiven Sinne)

Wäre es nicht klasse, wenn Ihnen Ihr Workout wie ein Spaziergang vorkommt? Es gibt Studien, die zeigen, dass motivierende Musik von der Anstrengung ablenkt. Das heißt, so richtig ins Schwitzen zu kommen, wird mit Musik zu einer viel angenehmeren Erfahrung.

Sie trainieren härter

Studien haben herausgefunden, dass Sie sich mit der richtigen Musik mehr ins Zeug legen und beim Trainieren mehr erreichen. Zum Beispiel besagt eine Studie aus dem Scandinavian Journal of Medicine & Science in Sports, dass Radfahrer härter in die Pedale treten, wenn sie flotte Musik hören. Die Gründe dahinter sind nicht ganz klar, aber energetische Musik eignet sich prima, um große Anstrengungen durchzuhalten.

Musik verbessert die Stimmung

Es ist allgemein bekannt, dass Musik die Stimmung aufhellen kann und dazu beiträgt, dass man sich besser fühlt. Musik zu hören ist also ideal, um sich auf ein Workout vorzubereiten. In bestimmten Situationen kann Musik auch eher beruhigend wirken, wie zum Beispiel vor einem Rennen oder Wettkampf, um die Nerven zu behalten.

Sie wollen sich mehr bewegen

Zwischen Musik und Bewegung bestand schon immer eine enge Verbindung. Die neueste Forschung kann jetzt sogar beweisen, warum das so ist. Die Studien zeigen, dass Musik die elektrische Aktivität in dem Teil des Gehirns steigert, der für Bewegung zuständig ist. So kommt es, dass Sie sich automatisch bewegen möchten, wenn Sie Musik hören. Das macht es natürlich einfacher, voller Power ins Training zu starten.

Sollten Sie beim Training immer Musik hören?

Das kommt ganz darauf an, denn viele Trainer raten davon ab, Musik beim Sport zu hören. Wenn Sie eine neue Fähigkeit lernen, dann müssen Sie mit voller Konzentration bei der Sache sein. Auch bei einem Hochleistungstraining brauchen Sie Ihre gesamte Aufmerksamkeit, um auf Ihre körperlichen Grenzen zu achten. Musik würde davon nur ablenken und deswegen raten viele Experten, hier die Playlist zu pausieren.

Was ist die beste Musik für Ihr Training?

Es ist nicht immer einfach, DIE ideale Musik zu bestimmen. Sie muss Sie ansprechen, dynamisch sein und sich Ihrem Trainingsrhythmus anpassen (nicht zu schnell, nicht zu langsam). Um Ihnen zu helfen, haben wir mit Hilfe unserer Nutzer und Withings-Mitarbeiter die perfekte Trainingsplaylist erstellt. Teilen Sie in unseren sozialen Netzwerken den Track, zu dem Sie am liebsten trainieren, und wir fügen ihn zur Playlist hinzu!

Das richtige Equipment aussuchen

Musik ist klasse für das Training, aber bevor es losgeht, sollten Sie noch ein paar Dinge beachten. Wenn Sie mit Kopfhörern joggen gehen, ist es klar, dass diese ein Verletzungsrisiko darstellen. Eine aktuelle Studie zeigt sogar, dass zwischen 2004 und 2011 die Verletzungen bei Fußgängern mit Kopfhörern um das Dreifache gestiegen ist. Die Lösung? Benutzen Sie Kopfhörer, die nicht abschließen, damit Sie beim nächsten Training alle wichtigen Aussengeräusche wahrnehmen und nicht vom Auto oder Fahrrad überrollt werden.

Es scheint also klar zu sein, dass die richtige Musik Ihrem Workout den gewissen Kick verpassen kann. Ihre Kopfhörer sind Ihnen wahrscheinlich sowieso schon förmlich an die Ohren gewachsen. Sollte das noch nicht der Fall sein, hören Sie bei Ihrem nächsten Training Ihre Lieblingsplaylist und finden heraus, ob sich etwas verändert!

fbt

Flore Schwoerer

Surrounded by a family of medical/healthcare professionals, I love to have quality Vidal/Martindale/PDR (Physicians Desk Reference) time with my relatives listening to them argue about the best way to fix a heart or the importance of getting a flu shot.
Loading Article...